Unter der Woche habe ich den Pascha-Stripclub besucht.
Ich war vor Jahren schonmal zu einem Jungesellenabschied dort. Damals zahlte man 20 € Eintritt inklusive frei Trinken, nun sind es 25 €.

Vorweg: Alleine und in der Woche lohnt es sich kaum. Denn der Laden war recht leer und es kam kaum Stimmung auf. Von ungefähr 20 Tischen waren so 3-4 belegt. Das führte dazu, dass die Damen, die die Gäste für einen Privatdance animieren sollen, immer wieder zu den gleichen Gästen kamen und recht aufdringlich waren. Dabei wollte ich doch einfach erstmal nur mein Bier trinken und die Show genießen.

Man hat zudem freien Zutritt zum Laufhaus (ansonsten 5€ Eintitt für ein Laufhaus -> was soll der Quatsch?); dort gibt es die Nummer nicht für die üblichen 30 €, wie in Duisburg oder Bochum, sondern für satte 50 Tacken. Auch waren so um 2 Uhr Nachts im ganzen Turm nur noch 4 Damen überhaupt anwesend (noch nicht mal eine pro Etage), sodass man nicht gerade von einer großen Auswahl sprechen kann.

Es blieb also bei meinem Besuch des Stripclubs, der wohl sinnvoller ist, wenn man sich den ganzen Abend betrinken möchte oder mit mehreren Leuten unterwegs ist. Als Stripclub für zwischendurch für mich sicherlich nicht geeignet.